Anmol ChemicalsAnmol Chemikalien ist ein Unternehmen im Konzern 1976 gegründet. Sie sind die Pioniere Hersteller von Natrium Natriumhexametaphosphat & Sodium Phosphat Mono-basic Diabas-dreibasischem, pharmazeutische Duft & Geschmack Chemikalien in Indien. Sie haben mehrere Produktionsstätten, die über Indien verteilt. Die Gruppe hat Maut Hersteller und Vertreter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa & USA.
Die Einheiten haben eine oder mehrere der die Zertifizierungen wie FDA GMP, ISO 9001, ISO 22000, HACCP, REACH, koscher & Halal

Home ------------ Contact

Drum Packing Palletized Drum Packing Palletized & Shrink Wrapped. 25 50kg HDPE Laminated Bags. Exports to USA UAE Europe Tanzania Kenya Egypt Turkey Brazil Chile Argentina Dubai Jumbo Packing Mononatrium-Phosphat, Natrium-Phosphat nach BP USP IP ACS analytische Reagenz FCC Lebensmittelqualität Hersteller, Monosodium phosphate, Sodium phosphate monobasic BP USP IP ACS Analytical Reagent FCC Food Grade manufacturers

Dies ist eine Übersetzung der Zusammenfassung Computer unserer Web-Seite. Besuchen Sie für Details Mono-Natrium-Phosphat

Sodium Phosphat Mono-basic, Mononatrium-Phosphat Hersteller

Mononatrium-Phosphat oder Sodium Phosphat Mono-basic IP BP USP ACS analytische Reagenz FCC Food Grade
Dinatrium-Phosphat oder Sodium Phosphat Diabas-IP BP USP ACS analytische Reagenz FCC Food Grade
Natriumphosphat oder Sodium Phosphat dreibasischem IP BP USP ACS analytische Reagenz FCC Food Grade

MSDS Mononatrium-Phosphat-Hersteller
Sodium Phosphat Mono-basic Diabas-dreibasischem BP USP IP ACS analytische Reagenz FCC Grade Lebensmittelhersteller

Mono-basic Sodium Phosphat Mono-basic

Mono-Natrium-Phosphat oder Mononatrium-Phosphat (NaH2PO4, MSP), auch bekannt als wasserfreie Mono-basic Natrium-Phosphat oder Mononatrium-Phosphat oder Natrium-Phosphat, Ammonium, wird als Abführmittel und, in Kombination mit anderen Grassode verwendet. Phos., als pH-Puffer.

Die pKa ist 7,20. Es ist in 4,5 Teilen Wasser löslich und unlöslich in Alcohok. Mononatrium-Phosphat steht am häufigsten als farblose Kristalle oder weißes Pulver.

Spezifikation der kommerzielle Pure Mononatrium-Phosphat Kristalle, Mono-basic Natrium-Phosphat-Kristallen
P2O5 Inhalt: 44 % mindestens
Test: 98 % minimum
Trocknungsverlust: weniger als 24 %
pH-Wert von 2 % Lösung: 4.4-5
Unlöslich: 0,025 % maximal
Verpackung: 50 Kg HDPE Taschen

Spezifikation der kommerziellen Pure Mononatrium-Phosphat wasserfrei, Mono-basic Sodium Phosphat Mono-basic wasserfrei
P2O5-Inhalt: mindestens 59 %
Test: 98 % minimum
Verlust aus der Trocknung: höchstens 1 %
pH-Wert von 2 % Lösung: 4.4-5
Unlöslich: Max. 0.5 %
Verpackung: 50 Kg HDPE Taschen


Sodium Phosphat ACS analytische Reagenz

Reagenz-Chemikalien
ACS-Specificatios
Natrium-Phosphat, Ammonium, Monohydrat
Natrium Phosphat Natriumdihydrogenphosphat Monohydrat
NaH2PO4-H2O
Formel Wt 137.99
CAS-Nr. 10049-21-5

ANFORDERUNGEN
Test: 98,0-102,0 % NaH2PO4 - H2O
pH-Wert einer 5 % Lösung: 4.1-4.5 bei 25 C

DIE MAXIMAL ZULÄSSIGE
Unlösliche Angelegenheit: 0.01 %
Chlorid (Cl): 5 Seiten/Min.
Stickstoffverbindungen (als N): 0,001 %
Sulfat (SO4): 0,003 %
Kalzium (Ca): 0,005 %
Kalium (K): 0,01 %
Schwermetalle (als Pb): 0,001 %
Eisen (Fe): 0,001 %


Natrium Phosphat Natriumdihydrogenphosphat Monohydrat BP

NaH2PO4-H2O--138,0--10049-21-5
Action und Einsatz: Hilfsstoff.

DEFINITION
Natrium Natriumdihydrogenphosphat Phosphat Monohydrat enthält mindestens 98,0 % und nicht mehr als 100,5 % NaH2PO4, bezogen auf die getrocknete Substanz berechnet.

MERKMALE
Farblose Kristalle oder weißes Pulver.
Sehr gut löslich in Wasser; sehr leicht löslich in Ethanol (96 %).
Lösen Sie 10,0 g in ausreichend vorbereitet von destilliertem Wasser auf 100 ml (Lösung S) produzieren Kohlendioxid-freie Wasser.

IDENTIFIKATION
A. Lösung S ist schwach sauren.
B. Lösung S ergibt das Merkmal der Reaktionen von Phosphaten.
C. Lösung S mit 10 % w/V Lösung von Kaliumhydroxid neutralisiert ergibt Reaktion A charakteristisch für Natrium Salze.
D. entspricht der Test für Verlust beim Trocknen.

PRÜFUNGEN
Säure: pH-Wert von einer Mischung aus 5 ml der Lösung S und 5 ml Kohlendioxid-freie Wasser, 4.2 bis 4.5.
Klarheit und Farbe der Lösung: Lösung S ist klar und farblos.
Arsen: 0.5 g entspricht der Limit-Test für Arsen - 2 ppm.
Schwermetalle: 12 ml der Lösung S erfüllt die Grenze Test A für Schwermetalle. Verwenden Sie standard Blei-Lösung (1 ppm Pb), um den Standard (10 ppm) vorzubereiten.
Eisen: 10 ml der Lösung S entspricht des Limit-Tests für - Eisen-10 ppm.
Chlorid: Verdünnen Sie 2,5 ml der Lösung S auf 15 ml mit Wasser. Die resultierende Lösung entspricht der Limit-Test für Chloride - 200 ppm.
Sulfat: Bis 5 ml der Lösung S 0,5 ml Salzsäure zugeben und auf 15 ml mit destilliertem Wasser verdünnen. Die resultierende Lösung entspricht der Limit-Test für Sulfat - 300 ppm.
Verringerung der Stoffe: bis 5 ml der Lösung S 0,25 ml 0,02 M Kaliumpermanganat und 5 ml 1 M Schwefelsäure und Wärme in einem Wasserbad für 5 Minuten hinzufügen. Die Lösung behält eine leichte rote Farbe.
Trocknungsverlust: Wenn zur Gewichtskonstanz bei 130 ° getrocknet, verliert 11,5 bis 14,5 % seines Gewichts. 0,5 g zu verwenden.


Mono-basic Sodium Phosphat USP NF

Mono-basic Natrium Phosphat
NaH2PO4·xH2O
(wasserfrei) 119.98
Phosphorsäure Säure, Natriumglutamat Salz, Monohydrat.
Mononatrium-Phosphat Monohydrat 137.99 [10049-21-5]
Phosphorsäure Säure, Natriumglutamat, Dihydrat
Mononatrium-Phosphat-Dihydrat 156.01 [13472-35-0]
Wasserfrei [7558-80-7]

Mono-basic Sodium Phosphat enthält ein oder zwei Moleküle des Wasser der Hydratation oder ist wasserfrei. Es enthält mindestens 98,0 % und nicht mehr als 103,0 Prozent von NaH2PO4, bezogenaufdie Trockenmasse berechnet.

Identifizierung — Eine Lösung (1 von 20) reagiert auf die Tests, für Natrium-191 und Phosphat.
pH: zwischen 4.1 und 4.5, in einer Lösung, enthält das Äquivalent von 1,0 g NaH2PO4·H2O in 20 mL Wasser.
Wasser: weniger als 2,0 % (wasserfrei Form); 10,0 bis 15,0 % (Monohydrat); zwischen 18,0 und 26,5 % (Dihydrat).
Unlösliche Substanzen — lösen einen Teil entspricht 10,0 g NaH2PO4·H2O in 100 mL heissem Wasser, Filtern durch einen geteerten Filterung Tiegel, den unlöslichen Rückstand mit heißem Wasser waschen und Trocknen bei 105 für 2 Stunden: das Gewicht des Rückstands so erhaltene 20 mg (0,2 %) nicht überschreitet.
Chlorid — Ein Teil entspricht 1,0 g NaH2PO4·H2O zeigt keine weitere Chlorid als 0,20 mL 0,020 N Salzsäure (0,014 %) entspricht.
Sulfat — Ein Teil entspricht 0,20 g NaH2PO4·H2O zeigt keine weitere Sulfat als 0,30 mL von 0,020 N Schwefelsäure (0.15 %) entspricht.
Aluminium, Kalzium und verwandte Elemente — eine Projektmappe enthält das Äquivalent von 1,0 g NaH2PO4·H2O in 10 mL Wasser wird nicht trübe, wenn leicht alkalische, Lackmuspapier mit 6 N Ammoniumhydroxid gerendert werden.
Arsen — der Grenzwert beträgt 8 ppm.
Schwermetalle – die Grenze ist 0,002 %.


Sodium Phosphat Mono-basic FCC-Lebensmittelqualität

Mononatrium-Phosphat; Natrium Biphosphate;
Natriumglutamat Natriumdihydrogenphosphat Phosphat
NaH2PO4 Formel wt, wasserfrei 119.98
NaH2PO4·H2O Formel wt, Monohydrat 137.99
INS: 339(i) CAS: wasserfrei [7558-80-7]
CAS: Monohydrat [10049-21-5]

BESCHREIBUNG
Natrium-Phosphat, Monobasic, wasserfrei ist oder enthält ein oder zwei Moleküle des Wasser der Hydratation und ist leicht hygroskopisch. Die wasserfreie Form tritt als weißes, kristallines Pulver oder Granulat. Die hydratisierten Formen treten als weiße oder transparente Kristalle oder Granulat. Alle Formen sind frei in Wasser löslich, aber unlöslich in Alkohol. Der pH-Wert einer Lösung von 1: 100 ist 4.1 bis 4.7.
Funktion: Puffer, Emulgator, Nährstoff.

ANFORDERUNGEN
Kennzeichnung: Eine 01:20, die wässriger Lösung positiven Tests für Phosphat und Natrium gibt.
Test: Mindestens 98,0 % und höchstens 103,0 % der NaH2:PO4 nach dem Trocknen.
Arsen: Nicht mehr als 3 mg/kg.
Fluorid: Nicht mehr als 0,005 %.
Unlösliche Substanzen: Nicht mehr als 0,2 %.
Blei: Nicht mehr als 4 mg/kg.
Verlust aus trocknenden wasserfrei: höchstens 2,0 %; Monohydrat: bis 10,0 % 15,0 %; Dihydrat: zwischen 20,0 und 25,0 %.

Mono-basic Sodium Phosphat Mono-basic oder Mononatrium-Phosphat IP BP USP FCC ACS Hersteller

Anmol Chemicals
S-8, SARIFA MANSION, 2. FLANKE ROAD, CHINCHBUNDER, MUMBAI 400009, INDIEN
TEL: (OFFICE) 91-22-23770100, 23726950, 23774610, 23723564 - FAX: 91-22-23728264

E-Mail: anmolc@mtnl.net.in

Anmol Chemicals

Export nach USA, Kanada, Vereinigten Arabischen Emiraten, Südafrika, Tansania, Kenia, Nigeria, Ägypten, Uganda, Türkei, Mexiko, Brasilien, Chile, Argentinien, Dubai, Europa Niederlande, Italien, Spanien, Deutschland, Portugal, Frankreich etc..

Copyright und üblichen Haftungsausschluss ist anwendbar. 18 March, 2016